10 10 8,5 2 2
18 10 8,5 2

Skippertraining im ewigen Sommer

Ostseesegeln

Offshore Skippertraining auf den Kanaren

SkippertrainingSegelreisen Atlantik

22.02.2025 - 01.03.2025 Start: 09:00 Uhr Ende: 16:00 Uhr ca. 150 sm Hochseeyacht Laralina 6 freie Plätze Skipper : Jan Möller / Inhaber

Skipper Jan

Skipper auf diesem Törn

Jan Möller / Inhaber

Mehr über die Skipper

Kategorie: Skippertraining, Hochseetörn
Seegebiet: Atlantik
Törnziel: ca 150 sm
Bei diesem Törn soll neben Spaß und Freude am Segeln, die Praxis im Vordergrund stehen. Das Revier der Kanarischen Inseln eignet sich hervorragend für Schwerwetter- oder Skippertraining, denn rund um die Inseln im Atlantik herrschen fast ganzjährig anspruchsvolle Bedingungen. 290 Tage Sonnenschein, das ganze Jahr mildes Klima mit 25 Grad Durchschnittstemperatur. Das ist Segeln vom Feinsten! Aus dem Azorenhoch heraus weht fast immer der NE-Passat mit Windstärken um die 4-6 Bft. Zwischen den einzelnen Inseln entstehen Düsen (Beschleunigungszonen), die die Windstärke meist um weitere 2 - 3 Bft. erhöhen. Auch die Wellenhöhe nimmt dann entsprechend zu. Zum Trainingsprogramm gehören alle Manöver unter Segel, sowie der Umgang mit modernen Navigationssystemen, aber eben auch spezielle Schwerwettertaktiken, wie Reffen in Fahrt, Beidrehen unter Segeln, Lenzen vor Topp und Takel, Liegen vor Treibanker, Ankern, die MOB Manöver mit Bergung und vieles mehr. Ich folge nicht wie beim Ausbildungstörn einem festen Muster, sondern gehe vorwiegend auf eure individuellen Wünsche ein. Und trotzdem werden wir ausreichend Gelegenheit haben, die beiden Inseln Lanzarote und Fuerteventura zu erkunden. Der endgültige Törnverlauf ist immer abhängig von den tatsächlichen Wind- und Wetterverhältnissen. Ein Skippertraining zu absolvieren ist absolut empfehlenswert und die ideale Vorbereitung für die anstehende Segelsaison. So können das bisherige Wissen und die Praxis wieder aufgefrischt werden. Dieses Training soll den Umgang in der sicheren Schiffsführung vermitteln, Theorie und Praxis wieder auffrischen, vertiefen und allen Teilnehmern die Möglichkeit geben, weitere Erfahrungen zu sammeln.
Unser Start- und Zielhafen ist die schön gelegene Marina Lanzarote (in Arrecife), im Osten der Insel. Die An- und Abreise nach Lanzarote erfolgt problemlos mit dem Flugzeug. Die Marina Lanzarote liegt ca. 10 km östlich vom Flugplatz Lanzarote entfernt. Von dort aus kann man mit dem Taxi oder mit dem Bus zur Marina Lanzarote gelangen.

Voraussetzungen für die Törnteilnahme:

  • Grundkenntnisse
  • sportliche Einstellung
  • Seefestigkeit
  • Dieser Törn ist auch für Segelanfänger geeignet!

Im Preis inbegriffen:

  • Führung der Yacht durch erfahrenen Skipper
  • Unterbringung an Bord inkl. Bettzeug + Bettwäsche
  • Endreinigung der Yacht
  • Schlauchboot mit Motor, SUP
  • Seemeilenbestätigung

Im Preis nicht inbegriffen:
Nicht im Preis enthalten sind die Kosten für die eigene An- und Abreise, die Einlage für die Bordkasse*, persönliche Ausgaben und Aufwendungen für Landausflüge oder ähnlichen Freizeitaktivitäten und private Einkäufe. Dazu wird eine Bordkasse eröffnet, die die Teilnehmer selbst verwalten.

*Bordkasse:
Beinhaltet Verpflegung, Hafengebühren, Treibstoff und die Pauschale für Gas. Die Verpflegung erfolgt in Eigenregie. Die Crew hat die Möglichkeit ihre Mahlzeiten an Bord zu zubereiten. Alle Teilnehmer zahlen dazu den gleichen Anteil in eine Bordkasse ein. Nach altem Seemannsbrauch ist der Skipper frei von der Bordkasse und wird von der Crew mitversorgt. Dies betrifft auch Restaurantbesuche oder ähnliche Verpflegungen, sofern die Mehrheit der Crew diese Entscheidung gemeinsam trifft, außerhalb von Bord zu speisen. Bei einem Wochentörn entspricht das ca.170 € / Person.

Erfahrungsberichte

Mix aus Urlaub, Abenteuer und Entspannung. Tauchen Sie ein, in die Erzählungen unserer Gäste und lassen Sie sich für ihr eigenes Abenteuer inspirieren. Jetzt keine News mehr verpassen

DRAG
CLOSE