Segelurlaub nach Bornholm

Segelreise südliche Ostsee

Informationen zum Segeltörn

Den Wind in den Haaren spüren, frische salzige Luft um die Nase und die unendliche Weite im Blick. Unser Ziel: Sonneninsel Bornholm. Bei guten Bedingungen ist geplant, etwas Zeit von 1 oder 2 Tagen auf der wunderschönen dänischen Sonneninsel Bornholm zu verbringen. Die Hin- oder Rückreise wird über Rügen laufen. Das Segeln in den Boddengewässern von Rügen und Hiddensee ist bei aller Schönheit auch als Herausforderung zu sehen. In der alten Hansestadt Stralsund wäre etwas Zeit empfehlenswert, um das schöne historische Rathaus und die lebendige Altstadt kennen zu lernen. Empfehlenswert insbesondere für Wassersportler ist wohl das sehr interessante Meeresmuseum „Ozeaneum“ sowie das im Stralsunder Hafen liegenden, als Bark getakelte, nicht mehr seetüchtige Segelschulschiff „Gorch Fock I“ zu besichtigen. Dieser Segeltörn ist für Anfänger ebenso geeignet, wie für erfahrene Segler. Wer sich in das seemännische Handwerk einbringen möchte, ist eine gern gesehene Unterstützung. Es erwarten Dich unvergessliche Eindrücke. Mit jeder Seemeile, die Du zurücklegst, wächst das Freiheitsgefühl und die Begeisterung für dieses Segelabenteuer in ein reizvolles wie auch kulturelles Revier. Der Törnvorschlag und die Inhalte richten sich im Wesentlichen nach Wind und Wetter und werden mit der Crew besprochen. Zur Gewährleistung der Sicherheit an Bord kann somit von den Anlaufpunkten und der Route oder den Inhalten abgewichen werden. Die letztendliche Entscheidung obliegt dem Schiffsführer. Bei diesem Törn können zur Erreichung der Törnziele mögliche Nachtfahrten nötig werden.
Unter Leitung eines erfahrenen Skippers und mit maximal 4 bis 5 Teilnehmern lernt man auf diese Weise den Bordalltag auf einer Yacht so richtig kennen. Dies ermöglicht jedem eine rege aktive Teilnahme. Der Törnvorschlag und die Inhalte richten sich im Wesentlichen nach Wind und Wetter, wird mit der Crew besprochen und kann auch geändert werden. Zur Gewährleistung der Sicherheit an Bord kann somit von den Anlaufpunkten und der Route oder den Inhalten abgewichen werden. Die letztendliche Entscheidung obliegt aus Sicherheitsgründen dem Schiffsführer.

Voraussetzungen:
Seglerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bei Skippertrainings oder Wochentörns sind seglerische Erfahrungen vorteilhaft.

Ab/An:

Rostock Stadthafen

Details:
- Segeltörn mit erfahrenem Skipper/Ausbilder
- gestellt werden Rettungsweste inklusive Lifebelt
- aktives Mitsegeln ist jederzeit möglich und wünschenswert
- Teilnehmer erhält eine Seemeilenbescheinigung
- bei Übernachtung: yachttypische Doppel- oder Stockbettenkabinen

Mitzubringen (je nach Jahreszeit und Wetter):
- wetterfeste Segelbekleidung/Offshore-Anzug
- warme Bekleidung
- Wind- bzw. Regenjacke
- Sportschuhe mit heller Sohle
- Freizeitkleidung

Bei mehrtägigen Törns:
- Schlafsack
- 1 Spannbetttuch / Person
- 1 Geschirrhandtuch / Person
(den Buchungsunterlagen liegt ein Packliste bei)

Buchbare Extras:
- Bettwäsche + Handtücher, zzgl. 25 € / Person
- Offshore Segelbekleidung, zzgl. 25 € / Pers., ab 4.Tag plus 8 € /Tag
- Falls Anreise am Vortag möglich, zzgl. 30 € / Person
- Einzelkabine, zzgl. 60% des Kojenpreises

Nebenkosten:
Nicht im Preis enthalten sind die Kosten für die eigene An- und Abreise, die Einlage für die Bordkasse*, persönliche Ausgaben und Aufwendungen für Landausflüge oder ähnlichen Freizeitaktivitäten und private Einkäufe. Dazu wird eine Bordkasse eröffnet, die die Teilnehmer selbst verwalten.

Reinigung:
Bei mehrtägigen Törns inklusive mindestens einer Übernachtung kommen 90,00 € für die gesamte Innen-Endreinigung der Yacht hinzu.

*Bordkasse:
Beinhaltet Verpflegung, Hafengebühren, Treibstoff und die Pauschale für Gas. Die Verpflegung erfolgt in Eigenregie. Die Crew hat die Möglichkeit ihre Mahlzeiten an Bord zu zubereiten. Alle Teilnehmer zahlen dazu den gleichen Anteil in eine Bordkasse ein. Nach altem Seemannsbrauch ist der Skipper frei von der Bordkasse und wird von der Crew mitversorgt. Dies betrifft auch Restaurantbesuche oder ähnliche Verpflegungen, sofern die Mehrheit der Crew diese Entscheidung gemeinsam trifft, außerhalb von Bord zu speisen. Beim Wochenendtörn entspricht das ca. 25 € / Person, bei mehrtägigen Törns je Woche ca.175 € / Person.

Impressionen