Segeltörn Rund Hiddensee

3 Tage Hiddensee- Stralsund - Rostock

Informationen zum Segeltörn

Dieser 3 tägige Segeltörn ist ein kurzer Ausflug entlang der schönen Ostseeküste zur Insel Hiddensee. Seglerische Vorkenntnisse sind für diesen Törn nicht erforderlich. Nichtsegler erhalten Einblicke in Navigation, Seemannschaft und dem Handling einer Yacht. Segler werden die gute Performance unserer Hochseeyacht schätzen. Nach einer kurzen Begrüßung und Sicherheitseinweisung segeln wir vorbei an Warnemünde hinaus auf die Ostsee Richtung Hiddensee. Das Segelziel ist der verträumte Hafen von Kloster. Dort haben sie die Möglichkeit Land und Leute kennen zu lernen. Am 2. Segeltag runden wir Hiddensee mit seinen kleinen idyllischen Häfen und segeln weiter nach Stralsund. In Stralsund bietet es sich an, den Tag in einer der vielen schönen Lokalitätender Altstadt ausklingen zu lassen oder vom Cockpit unserer Yacht aus den unverbauten Blick auf die Insel Rügen zu genießen. Der letzte Segeltag führt uns zurück nach Rostock, wo der Segeltörn gegen 17 Uhr endet. Die beschriebene Route kann auf Wunsch der Crew jederzeit geändert werden.
Die Anreise sollte am Samstag bis 08.00 Uhr erfolgen. Nach Absprache ist die Anreise am Vortag nach 17.00 Uhr gegen einen Aufpreis von 30 Euro/Koje möglich.

Details:
- 3 tägiger Segeltörn mit Skipper
- Ausgangs- und Endhafen: Stadthafen Rostock
- Übernachtung im eigenen Schlafsack
- gestellt werden Rettungswesten ,Lifebelt
- Teilnehmer max. 6 Personen

Mitzubringen:
- wetterfeste Kleidung
- dicker Pullover
- Wind- bzw. Regenjacke
- Kopfbedeckung
- Sportschuhe mit heller Sohle
- Schlafsack

Buchbare Extras

  • bezogene Bettwäsche/Handtücher -zzgl.  25€/Person
  • Offshore Ölzeug (Segelbekleidung) - zzgl. 20€/Person
  • Anreise am Vortag nach 18 Uhr - zzgl. 30€/Person
  • Transferservice
  • Cateringservice

*Bordkasse:
Beinhaltet Verpflegung, Hafengebühren, Treibstoff und die Gaspauschale. Die Verpflegung erfolgt in Eigenregie. Die Crew hat die Möglichkeit ihre Mahlzeiten an Bord zu zubereiten. Alle Teilnehmer zahlen dazu den gleichen Anteil in eine Bordkasse ein. Nach altem Seemannsbrauch ist der Skipper frei von der Bordkasse und wird von der Crew mitversorgt. Dies betrifft auch Restaurantbesuche oder ähnliche Verpflegungen, sofern die Mehrheit der Crew diese Entscheidung gemeinsam trifft, außerhalb von Bord zu speisen. Beim Wochenendtörn entspricht das ca.15 Euro, bei einem Wochentörn ca.120 Euro/Person

Impressionen