Rundreise in der Lübecker und Mecklenburger Bucht

7 Tage-Segeltörn mit ca. 200 Seemeilen

Informationen zum Segeltörn

Segelrundreise in der Lübecker und Mecklenburger Bucht (ca. 200sm)

Auf diesem Törn wird kreuz und quer das Gebiet zwischen Rostock, Lübeck und Fehmarn abgesegelt. Verschieden Häfen wie Kühlungsborn, Wismar, Lübeck/Travemünde, Neustadt, Grömitz, Großenbrode, Burgtiefe auf Fehmarn und eventuell noch Gedser mit der vorgelagerten Robbensandbank (je nach Wind und Wetter möglich) könnten Anlaufpunkte unserer Rundreise sein. Sehenswert ist die Hansestadt Wismar mit ihrer kulturellen Vielfalt, der historischen Altstadt mit ihren alten Bauwerken und vielen netten Restaurants bei maritimen Flair und lebhaftem alten Hafen. In Travemünde liegt die Viermastbark „Passat“ und kann auch besichtigt werden. Burg auf Fehmarn, vom Hafen Burgtiefe zu Fuß in ca. 45 Minuten zu erreichen hat auch noch seinen eigenen Flair, viele kleine Häuser an Straßen mit Kopfsteinpflaster und süßer Innenstadt.

Routenvorschlag: Rostock – Fehmarn/Burgtief - Lübeck/Travemünde - Wismar - Kühlungsborn- Gedser - Rostock

Die Anreise sollte am Samstag bis 09.00 Uhr erfolgen. Nach Absprache ist die Anreise am Vortag nach 18.00 Uhr gegen einen Aufpreis von 30 Euro p.P. möglich. Törnende ist Freitag gegen 16.00 Uhr.

Details:
- 7 tägiger Segeltörn mit Skipper und max. 6 Gästen
- Übernachtung in yachttypischen Doppelkabinen im eigenen Schlafsack
- gestellt werden Rettungsweste inklusive ,Lifebelt
- Segelkenntnisse sind nicht erforderlich, aktives Mitsegeln ist jederzeit möglich
-Seemeilen werden bestätigt

Mit an Bord:
- SUP
- Schlauchboot mit Außenbordmotor

Mitzubringen:
- wetterfeste Kleidung
- dicker Pullover
- Wind- bzw. Regenjacke
- Sportschuhe mit heller Sohle

Buchbare Extras:

- bezogene Bettwäsche + Handtücher  zzgl.  25€/Person
- Offshore Ölzeug (Segelbekleidung)    zzgl.  20€/Person
- Anreise am Vortag nach 18 Uhr          zzgl.  30€/Person
- Transfer

- Cateringservice

*Bordkasse:
Beinhaltet die Verpflegung, Hafengebühren, Treibstoff. Die Verpflegung erfolgt in Eigenregie. Die Crew hat die Möglichkeit ihre Mahlzeiten an Bord zu zubereiten . Der Skipper ist frei von der Bordkasse und wird von der Crew mitversorgt. Beim Wochenendtörn entspricht das ca. 15 Euro/Person.

Impressionen